Halloween Lesewoche Tag #1

by - Oktober 27, 2014


Guten Morgen ihr Lieben! 

 Zum Glockenschlag der Geisterstunde begann gestern die Halloween Leserunde 2014! Natürlich bin ich auch wach geblieben und hab pünktlich nach der ersten Grusellektüre für den Oktober gegriffen. In diesem und den noch folgenden Posts der Woche, werde ich mit euch gemeinsam lesen und - keine Sroge - ich werde euch nicht spoilern! Also jeder der die beiden Bücher noch nicht gelesen hat, kann sich ganz entspannt zurück lehnen und mitlesen. Zu den jeweiligen Abschnitten der Bücher werde ich euch lediglich meinen Lesespaßfaktor und ein paar andere Kleinigkeiten vorstellen, gepaart mit interessanten Fragen von unseren Lesewochen-Hosts Carly, Kim und Sunny. Ich freue mich schon auf einen regen Austausch mit euch und würde mich freuen, wenn ihr mich diese Woche bei der Aktion begleitet. Eine kurze Vorstellung der Bücher die ich lesen werde findet ihr hier. Aber nun wurde genug geredet, lasst uns Lesen! :D



The Diviners 

Die erste Lektüre zu der ich griff war Diviners. Auf das Buch bin ich schon total gespannt, denn es war die Neuerscheinung der ich diesen Monat am meisten entgegen gefiebert habe. Ich liebe die 20er Jahre und das ganze gepaart mit Ritualmorden und einem Hauch Fantasy hört sich doch sehr vielversprechend an. Dazu gab es natürlich auch gleich den richtigen Soundtrack aus The Great Gatsby {den Film habe ich geliebt!} und eine heiße Tasse Tee zum Munter bleiben..


[...] Nicht weit davon entfernt im Hafen reckt Lady Liberty die Fackel in die Höhe, Signalfeuer für alle, die hier an dieser Küste stranden, um der Verfolgung zu entkommen, den Hungersnöten und der Hoffnungslosigkeit. 
Denn hier beginnt das Land der Träume.... 

Lange hat es nicht gedauert, da hat mich der tolle Schreibstil von Libba Bray auch schon mitten in die Großstadt New York der 20er Jahre katapultiert. Hauptprotagonsitin Evie ist in der Geschichte ein typisches Teenie Girl, das sich nicht's sehnlicher wünscht, als den Glamour ihres Jahrzehnts unter den Stars und Sternchen der Metropole zu genießen. Sie liebt es Partys zu feiern und auch mal über die Strenge zu schlagen, hat ein ziemlich loses Mundwerk und sprüht nur so vor Lebensfreude. Doch sie verbirgt auch ein kleines Geheimnis, denn sie kann Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer entlocken. Was ich nicht erahnen konnte war, dass die Geschichte auch von Seiten anderer Charaktere beleuchtet wird. Das fand ich zusätzlich richtig toll, denn auch die anderen Jugendlichen verfolgt der verheißungsvolle Wind schrecklicher, zukünftiger Ereignisse. Der Gruselfaktor ist auf jeden Fall schon vorhanden, einige Stellen lassen einen schon eine Gänsehaut spüren. Wer gerne mehr über das Buch wissen möchte kann hier auf der tollen Website von dtv vorbei schauen, ich finde die richtig super! 


Meine Musikalische Begleitung



Liebste Grüße

You May Also Like

4 Dünger dagelassen

  1. Oh ja, die gute Frau Bray hat wirklich ein Händchen für spannende Geschichten und gruselige Szenen. Da hast du dir das richtige Buch ausgesucht! Besonders hat es mir die tolle Atmosphäre der Geschichte angetan und die Charaktere mochte ich auch sehr gerne, selbst wenn Evie manchmal ein bisschen nervenauftreiben ist. Meine Favoriten waren Theta und Henry. Viel Spaß noch mit dem Buch! :)

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! :)

      Noch kenn ich die beiden nicht, dafür hab ich Memphis schon kennen gelernt und finde ihn bis jetzt sehr interessant. Über seine Hintergrundgeschichte ist ja noch nicht so viel bekannt und ich bin schon gespannt was ich da noch alles aufdecken werde. ;) Hast du schon andere Bücher von Libba Bray gelesen? :)

      Liebste Grüße
      Nina

      Löschen
  2. Hey meine Liebe :)
    Du machst mir Libba Brays dicken Wälzer echt schmackhaft. Die Kurzbeschreibung klingt so wahnsinnig toll, aber einige Leserinnen hatten bereits geschrieben, dass sich das Büch(lein) etwas zieht, und das ist immer meine größte Angst, wenn Bücher sooooooo viele Seiten haben und sich dann die Handlung auch noch die Kaugummi zieht. Ich hoffe, dass du mehr Spaß mit der Lektüre hast! ♥ Witzigerweise muss ich wenn ich den Gatsby Film sehe auch immer gleich an das Cover von The Diviners denken - seeeehr gute Songauswahl :D!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lielan! ♥♥

      Ohjeh, nah ich hoffe ich werde die Woche fertig mit dem Buch, auf jeden Fall werd ich in den Posts zur Lesewoche noch weiter berichten wie es mir mit dem Lesespaß zu Diviners gegangen ist. :) Jaaaa ich schätze der Designer hat nen guten Filmgeschmack, haha. ;D

      ♥♥♥
      Nina

      Löschen