Wait for you



wait for you

Originaltitel: wait for you
Reihe: Band 1
Genre: Romance
Autor: J. Lynn 
Verlag: Piper 
Seiten: 400
Kaufen?






Klappentext 

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

Rezension

Erster Satz: Es gab zwei Dinge im Leben, die mir eine Höllenangst einjagten. 

Avery will einen Neuanfang. Sie verlässt ihre Familie und zieht von Texas in eine kleine Studentenwohnung nach West Virginia. Dort hofft sie einige erdrückende Erlebnisse aus ihrer Kindheit hinter sich lassen zu können und wieder zu ihr selbst zu finden. Doch so einfach lassen sich die Geister der Vergangenheit nicht abschütteln. Und dann ist da auch noch Cameron, der sie einfach nicht in Ruhe lassen will… 

Dem New Adult Genre stehe ich grundsätzlich eher kritisch gegenüber. Doch man soll alles einmal ausprobieren und als ich das Glück hatte ein signiertes Exemplar von wait for you zu gewinnen, hab ich mich natürlich gleich ans Lesen gemacht. Und ich wurde nicht enttäuscht! Denn obwohl die Geschichte recht vorhersehbar ist, beinhaltet Avery’s neues Leben an der Uni einige herzerwärmende Momente und ab und zu sogar kleine aber feine überraschende Wendungen und Entdeckungen. Es ist die Geschichte einer jungen Erwachsenen, die sich mit all den Problemen eines neuen Lebensabschnittes auseinander setzen muss. Sie trifft auf völlig Fremde die nach und nach zu Freunden werden und natürlich auch auf Mädchenschwarm Cameron, der sich langsam aber sicher in ihr Herz schleicht. Doch Avery hat ein Geheimnis und ein Päckchen aus der Vergangenheit in ihr neues Leben mitgenommen, dessen Last sie langsam zu erdrücken scheint. 

“I'm beginning to think cookies is a code word for something else." "Maybe it is." He tugged on my bag again as he took a confident step back, forcing me down another step. "And just think about it. If cookie was a code word, whatever it symbolizes, it's been in your mouth, sweetheart.” - Avery und Jacob 

Der Schreibstil von Jennifer L. Armtrout ist wirklich hervorragend! Man fühlt sich als würde man nur so durch die Seiten fliegen und ans weglegen des Buches ist gar nicht zu denken! Obwohl die Geschichte einen ernsten Hintergrund hat, lassen sich sehr humorvolle Dialoge und Gedankengänge finden und zaubern somit eine angenehme Balance. Die Charaktere im Buch mochte ich sehr gerne. Avery ist anfangs noch sehr unsicher, doch erfährt man während des lesens Stück für Stück ein wenig mehr von ihrer Vergangenheit und kann ihre sensible und verletztliche Seite sehr gut nachvollziehen. Die Autorin spricht durch ihre Protagonisitn ein sehr ernstes und auch schreckliches Thema an, doch auch Cameron ist nicht ohne Geheimnisse und auch er hat sein Päckchen zu tragen. Trotzdem ist er ein kleiner Charmör und gibt nicht auf Avery um ein Date zu bitten, auch wenn diese permanent ablehnt. Er hat mir als männlicher Gegenpart sehr gut gefallen, da sich die beiden Prota's sehr schön ergänzen. Auch die Nebencharaktere sind allesamt sehr liebenswürdig und realistisch gezeichnet. 

My brain was telling me this was a bad idea and I told my brain to shut the fuck up, because it rarely told me anything helpful. - Avery 

Im Großen und Ganzen lässt sich also sagen, dass mir dieser Ausflug in ein für mich ganz neues Genre sehr gut gefallen hat und ich ganz sicher zum zweiten Band der Saga greifen werde. Die Lektüren sind perfekt für Zwischendruch um einfach mal abzuschalten und seine Seele in einer schönen Liebesgeschichte baumeln zu lassen. 

Übrigens: Obwohl J Lynns Wait for You Saga einige weitere Bände umfasst, ist jede Geschichte in sich abgeschlossen. Weiter erzählt wird jeweils mit bekannten Nebencharakteren. 

Cover

An den Covern der Reihe mag ich, dass klar erkennbar ist, dass die Bücher miteinader zu tun haben. Das alleinige Cover des ersten Teils finde ich zwar nicht schlecht, aber auch nicht super schön. Für meinen Geschmack ist es ganz okay. 

Fazit 

Ein gefühlvoller Roman der Lust auf Mehr von J. Lynn macht!

4 von 5 Kolibris 

 

Kommentare:

  1. Hallo Nina :)
    Ich kann gar nicht genau sagen warum, aber ich habe mich immer bisher immer ein wenig von dem Buch fern gehalten.
    Aber deine Rezension, hat mich gerade ein wenig umgestimmt.
    Vielleicht lese ich doch mal eine Leseprobe, ein Buch zum abschalten kann ich jetzt gut gebrauchen ;D
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag !
    Liebe Grüße
    Sharleen
    von dem Bücherblog Fingerspitzengefühl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Sharleen! :)

      Joa ich kann dich gut verstehen. So geht's mir mit den anderen Büchern von Jennifer Armentrout. Ihre Obsidian Reihe umschwänzle ich jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit. ;) Ich kann dir die Story nur ans Herz legen, ich hab mich sehr gut unterhalten während des Buches und es war wirklich rasend schnell zu lesen. :)

      Liebste Grüße
      ♥♥♥

      Löschen
  2. Hallöchen,
    eine sehr schöne Rezension!
    Ich liebe diese Reihe und freue mich, dass sie dir so gut gefallen hat. ♥
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sara! :) ♥

      Ich werd mich gleich auf deinem Blog nach rezi's zu den Folgebänden umsehen. ;) Auf Be With Me bin ich nämlich echt schon gespannt! :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  3. Hi Nina,
    ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiebe die Bücher von J. Lynn, für mich gibt es im New Adult-Genre nix Besseres :-) Aber stammt das eine Zitat nicht von Cam statt von Jacob?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich habe mich bisher auch eher zurückgehalten mit den Büchern von J. Lynn, weil ich die Cover irgendwie nicht mag und denke, dass es mittlerweile zu viele dieser Cover gibt. Meistens ähneln die sich auch sehr. Über dieses Buch habe ich aber mittlerweile so viel Lob gehört, dass ich es wohl doch evtl. noch lesen werde :)

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  5. Von "Wait for You" habe ich auch schon ganz viel gutes gehört und ich wollte es eigendlich auch mal lesen, bin dann aber nich dazu gekommen.

    LG Liv
    http://lesemausbuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

/ * BACK TO TOP