In Gemeinsam Lesen

Gemeinsam lesen #17



 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Meeresbiologin

Ich lese gerade Das Korallenhaus von Anna Levin und bin derzeit auf Seite 146 von 380.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Laut Polizei waren auf dem Drohbrief keinerlei Fingerabdrücke gefunden worden.

 3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? 
(Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Anna Levins bildhafte Beschreibungen der traumhaften Landschaft La Palma's und der beinahe magischen Unterwasserwelt in die sich Nina auf ihren Tauchgängen begibt, lassen dieses Buch zu einem Erlebnis der besonderen Art werden. Am liebsten würde ich meine Sachen packen und in den nächsten Flieger hüpfen, um mich selbst von der Schönheit der Vulkaninsel zu überzeugen. Der Spannungsbogen hält sich durch Drohnungen eines Unbekannten gegen das Forscherteam und seine Arbeit. Am liebsten sind mir aber im moment die Stellen, an denen Nina mithilfe eines alten Tagebuches in die Vergangenheit eintaucht...ich bin schon sehr gespannt was hinter den unzähligen Geheimnissen steckt, die die Geschichte aufwirbelt und tauche jetzt gleich wieder in die Seiten ab...

4. Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch?

Eine sehr schwierige Frage, denn natürlich kommt es auch auf den individuellen Geschmack der Person an. Ich will hier gar keine Bücher auflisten, denn wie gesagt müsste man sein Gegenüber besser kennen, um ihm oder ihr sozusagen "das Buch der Bücher" empfehlen zu können. Dafür habe ich ein nettes Beispiel aus meinem Alltag mitgebracht...

Meine Mitbewohnerin ist ein absoluter Englisch-Lesemuffel und scheut vor jedem Genre das nicht Thriller heißt, sofort zurück. Als wir allerdings kurz vor der Prüfungsphase standen und sie einfach mal ein Buch zum Entspannen brauchte, dass ihr aber trotzdem dabei hilft, ihre Englischkenntnisse zu verbessern, habe ich ihr die gesammte Selection Trilogie ausgeliehen. Die Bücher hat sie innerhalb einer Woche verschlungen und seither borgt sie sich so gut wie alle meine englischen Fantasyschmöcker. 
Das richtige Buch zur richtigen Zeit kann also kleine Wunder wirken. ;)


Welches Buch lest ihr gerade?
Und könnt ihr konkret ein Bücjlein nennen, dass jeden Lesemuffel begeistern könnte?
  

Related Articles

9 Dünger dagelassen:

  1. Hey Nina,

    eine ähnliche Erfahrung habe ich mit meiner Schwester gemacht. Sie wollte einen Tipp für den Urlaub und da habe ich ihr einen Young Adult Roman mitgegeben. Ich dachte was leichtes für am Strand um mal zwischendurch etwas zu schmöckern.
    BEAUTIFUL DESASTER hat sie dann so gefesselt, das sie sich nun schonmal öfter ein Buch leihen kommt.

    Ganz liebe Grüße
    Janina von
    Auszeit

    AntwortenLöschen
  2. Hey Nina,
    es ist schön zu lesen, dass du aus einem Englisch-Lesemuffel einen Englisch-Bücherwurm gemacht hast! :D
    Alleine der Titel deiner aktuellen Lektüre ist traumhaft und deine schönen Worte zu dem Buch sind eine super Werbung! :)
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)
    Na vielleicht sollte ich auch mal die Selection Reihe auf Englisch aus probieren - ich bin auch ein großer Englisch-Lesemuffel.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, werde es mir aber mal näher anschauen :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Es ist einfach schwierig, jemandem das richtige Buch zu empfehlen, vor allem, wenn man denjenigen nicht so richtig kennt. Die Erfahrung hab ich mittlerweile gemacht...

    http://wolfhoundssofa.blogspot.de/2015/03/gemeinsam-lesen-105-meine-nr-2.html

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    das Buch kenne ich leider nicht, gefällt dir wohl aber bisher ganz gut :)
    Ja das stimmt, ich habe ja einige mit der Bis(s)-Reihe verführt, fand es damals echt gut. Und es ist für mich für Leseanfänger zu empfehlen, weil ich viele gute Erfahrungen damit gemacht habe :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nina :),

    danke für den lieben Kommi auf meinem Blog. Du hast einen sehr schönen Blog, bin gleich mal Leser geworden.

    Dein Buch klingt auch interessant, wobei mich ja Naturbeschreibungen nicht so vom Hocker reißen können. Außer sie handeln von den britischen Inseln.... Charlotte Link - die Rosenzüchterin war da toll. Gut ich gebs zu, nicht so mein Genre, was ich unbedingt sofort lesen würde. Aber vllt. eine gute Buchempfehlung. Mal sehen.

    Ich denke, so wie es dir mit Selection ging, das ist der Idealfall. Viele sind einfach nciht mehr so buchbegeistert, weil sie sich gar nicht vorstellen können, bei all den Medien, die einen berieseln selbst den Geist und die Fantasie zu bemühen. Und wenn sie dann überzeugt werden... können doch tatsächlich auch mal Wunder geschehen.

    Ein kauziges Schuhuuu von mir
    der buchkauz.

    AntwortenLöschen
  7. Dein Buch hört sich wirklich toll an und in das Cover hab ich mich verliebt^^ wunderschön. Ich gebe nur Tipps, wenn ich gefragt werde. Ich möchte auch nicht die ganze zeit Tipps bekommen, wenn mich das Thema oder das Hobby einfach null interessiert.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nina,

    danke für deinen Besuch bei mir :)

    Das Cover deines aktuellen Buches ist traumhaft. Ansonsten schaut es irgendwie nach einem Buch über Familiengeheimnisse aus und das genieße ich nur in sehr geringen Dosen :D

    Wenn du jetzt noch einen Tipp hast, wie man erkennt, dass genau jetzt die richtige Zeit für das richtige Buch ist, dann können wir alle Lesemuffel missionieren^^

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Huhu

    Ich fand das Korallenhaus ganz in Ordnung aber irgendwie beschreibt die Autorin die Umgebung viel mehr als die Charaktere und das hat mich persönlich dann doch relativ gestört. Ich hätte gerne noch viel mehr über die Persönlichkeiten des Buches erfahren.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen

© BookBlossom. Powered by Blogger.