In Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen #20



 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

http://www.amazon.de/Bloodlines-Silberschatten-Richelle-Mead/dp/3802595548

Ich lese gerade Silberschatten [Bloodlines #5] von Richelle Mead und bin derzeit auf Seite 186 von 373.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Du hast dich selbst gerettet", flüsterte Jill mir in Ohr. "Und jetzt wirst du sie retten."

 3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? 
(Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 

Eine gefühlte Ewigkeit habe ich dieses Buch herbeigesehnt und als es dann endlich da war, hat es erstmal im Regal geschmort. Denn obwohl ich mich so auf ein neues Büchlein in meinem Lieblingsuniversum gefreut habe, ist da doch dieses mulmige Gefühl, dass es bald auf das Ende zugehen wird. Nur noch Der rubinrote Zirkel wird in der Spin Off Reihe erscheinen und danach? Tja...da muss ich wohl ganz oft meine beiden Lieblinge VA und Bloodlines re-readen. 

 ___Achtung Spoiler!___

Nach Zoes Verrat an Sydney sitzt diese erstmal eine ganze Weile im Umerziehungslager der Alchemisten fest. Parallel dazu erfährt man wie es Adrian ohne Sydney ergeht und das ist natürlich nicht die beste Zeit seines Lebens, um es mal freundlich auszudrücken. Jetzt kommen die Dinge allerdings gerade sehr in Fahrt, denn Adrian hat neue Hinweise auf Sydneys Aufenthaltsort. Ich bin gespannt! :D


4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?
 
Ich lese gerne querbet, lasse mich überraschen und ins kalte Wasser werfen, um zu sehen, ob dieses oder jenes nicht doch etwas für mich wäre. Leider muss ich gestehen, dass es so viele Verlockungen in meinen liebsten Genren gibt, dass ich nur selten zu etwas anderem komme. Grundsätzlich gilt aber: Probieren geht über studieren.

Welches Buch lest ihr gerade?
Und gibt es Bücher die ihr niemals in die Hand nehmen würdet?


Related Articles

13 Dünger dagelassen:

  1. Guten Morgen Nina,

    es ist ein seltsames Gefühl, wenn Reihen, die man ganz besonders toll findet, auf das Ende zugehen. Einerseits ist es traurig, andererseits finde ich es immer mutig und bewundernswert, wenn AutorInnen es schaffen, ihre Charaktere gehen zu lassen. :)

    Ich mag persönlich keine Romantasy, Chic-Lit und erotische Literatur. Ich bin einfach nicht so richtig für diese extreme Gefühlsdudelei zu haben. Ein bisschen Romantik ist okay, besonders in der YA, aber ein ganzes Buch, indem es z.B. nur um eine Dreiecksgeschichte geht... nein, danke. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elli! :)

      Da hast du recht, Reihen die endlos weiter gehen verlieren dann meistens ihren Reiz oder werden einfach qualitativ schlechter. Da hat Richelle Mead mit ihren jeweils sechs Bänden immer genau die richtige Portion getroffen. :)

      Da sind ganz, ganz viele Leser deiner Meinung. Ich muss sagen, dass ich solche Geschichten manchmal einfach brauche und auch erotische Literatur ab und an mal ausprobiere, wobei das auch sehr schnell ein Griff ins Klo werden kann.^^ Auf gewisse Autoren und ihre Liebesromane ist aber immer verlass - wenn du dich also doch noch ranwagen solltest, dann kann ich dir Nicholas Sparks ans Herz legen. :)

      ♥♥♥♥

      Löschen
  2. Liebe Nina,
    ich lese gerade...wieder einmal...einen Krimi/Thriller. Das ist mein Lieblingsgenre, aber ich finde, dass ich ein richtiger Querbeetleser bin. ich mag außer Krimi/Thriller noch Romane, historische Romane, manche Liebesromane...es darf nicht zu kitschig werden und Bad Boy YA Bücher muss ich auch nicht wirklich haben. Dystopien mag ich auch sehr, wobei ich SF nicht wirklich ab kann. Aber wie du sagst...man sollte sich einfach auch mal über fremde Genres trauen und wer weiß, vielelciht entdeckt man doch was Neues für sich selbst!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    Ich liebe VA!!! Und habe auch die ersten beiden Bände vom Spin-Off im Regal. Aber da liegen sie seit erscheinen und sind immernoch ungelesen! Ich habe total Angst, dass es nicht an VA ranreicht und ich mir damit die Reihe versaue :S Aber es gibt so viele die davon begeistert sind. Da heißt es wohl Augen zu und durch ;)

    Falls du sie noch nicht gelesen hast, ich kann die Succubus-Reihe und die Dark-Swan-Reihe der Autorin nur empfehlen! :D

    Liebe Grüße
    Suselpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! :)

      Hach, es ist einfach immer toll auf weitere Fans der Reihe zu treffen! ♥
      Deine Bedenken hatte ich natürlich auch bevor ich mit Bloodlines gestartet habe, vor allem da ich Sydney in VA nicht wirklich mochte und als Adrian Fangirl so gar nicht verstehen wollte, wieso die Autorin gerade die beiden zusammen in ein Büchlein quetschen wollte. Ein Glück habe ich mich dann aber trotzdem rangetraut, denn wie VA wird Bloodlines mit jedem Band besser und hinter Sydney steckt so viel mehr als man ahnt. Entstaub die ersten Bände schnell, ja?! :)

      Vielen Dank für deinen Tipp, die Bücher kenne ich wirklich noch nicht.
      Die werde ich mir gleich mal genauer ansehen. :)

      ♥♥♥♥

      Löschen
  4. VA hab ich echt geliebt, aber ob ich Bloodlines mag, weiß ich nicht... Ich mochte ja Adrian schon gerne, aber das Mädel.. mh mhm ehr nicht so

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Inka! :)

      Mit Sydney hatte ich in VA auch meine Probleme und war entsprechend skeptisch. Aber trau dich ruhig, spätestens in Band 2-3 wirst du von ihr überzeugt sein, eine tolle Protagonistin für dieses Spin Off. :) Ich wünsch dir ganz viel Freude beim Lesen!

      ♥♥♥♥

      Löschen
  5. Huhu :)

    Erstmal: Bloodlines *___*
    Ich liebe die Vampire Academy und das Spin-off Bloodlines. Ich finde es auch sehr schade, dass im November schon alles vorbei sein soll. Dann werde ich auch ein re-read machen müssen, um in diese Welt wieder einzutauchen.
    Dir noch viel Spaß beim weiterlesen. Es wird noch sehr spannend und überraschend werden ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    http://jennybuecher.blogspot.de/2015/04/gemeinsam-lesen-16.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Jenny!

      Du machst mich ganz hibbelig, am liebsten würde ich gleich wieder das Büchlein hernehmen, haha. ;) Toll, dass du die Reihe schon so weit gelesen hast und auch so begeistert bist. ♥ Ich fürchte mich ja schon vor dem fiesen Cliffhanger der sicher kommen wird...bis November dauerts ja noch. :3 Wenn es dann aber so weit ist, wünsch ich dir ganz viel Freude mit dem Finale!

      ♥♥♥♥

      Löschen
  6. Hi Nina ♥

    Silver Shadows muss ich auch noch lesen - Fiery Heart habe ich erst vor ein paar Wochen beendet. Komischerweise hatte ich bisher noch nicht so Lust, es weiter zu lesen, vor allem weil ich dachte, dass Fiery Heart bisher das schwächste Band der Reihe war. Ich hoff, ich krieg bald wieder Lust dazu :D

    Probieren geht über studieren ist auch mein Motto. Ich will mich einfach nicht darauf festlegen, was ich lesen werde oder eben nicht, es gibt ja immer Überraschungen und neue Entdeckungen aus anderen Genres.

    Liebe Grüße ♥
    Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nina,

    also von der Autorin habe ich bis jetzt viel Gutes gehört. Meine Frau ließt sie mit Begeisterung. Vllt. greif ich ja auch mal dazu, denn ich bin ein ausgemachter Alles-Probierer. Es gibt wenig Bücher, die ich wirklich niemals lesen würde. Aber selbst weniger favorisierte Genre, wie Frauenliteratur, Vampirromane oder Romantasy würde ich lesen, zwischendurch ins Blaue. Mich hat da schon das ein oder andere Buch überrascht..

    Wenn eine Reihe oder eine Trilogie zu Ende geht, dann finde ich das Einerseits schade, aber andererseits, wenn es ein zufriedenstellendes Ende ist, auch wieder schön. Als ich die letzten Seiten von Grischa- Band 3 gelesen hatte und das Buch zuklappte, war ich sehr zufrieden und fühlte mich gut, weil ich so etwas Schönes hatte lesen dürfen.

    Schuhuuige Grüße
    der buchkauz

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Ich lese auch fast alles, wenn es nicht gerade illegal, rassistisch oder anderweitig Propaganda für Intoleranz ist. Allerdings gibt es schon Genres, die ich eher selten lese, wie z.B. Erotik. Hab's ein paarmal damit probiert, aber noch keinen Erotikroman gefunden, der mir wirklich gefallen hat!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nina :)

    deine aktuelle Lektüre sagt mir gar nichts, aber so wie du davon schwärmst wäre es einen näheren Blick wohl wert ^^.
    Deine Einstellung gefällt mir. Man sollte wenigstens ein mal ausprobieren bevor man etwas ganz ablehnt, das finde ich auch. Aber die Verlockungen... da sagst du was *lach*, wenn man doch schon weiß was einem defintiv gefällt bleibt man da ja meistens auch bei ;D.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen

© BookBlossom. Powered by Blogger.