In 3 von 5 Kolibris Elin Hildebrand Goldmann Roman

Das Sommerversprechen



Das Sommerversprechen 

Originaltitel: The Matchmaker
Reihe: Einzelband
Genre: Roman 
Autor: Elin Hildebrand 
Verlag: Goldmann 
Seiten: 384 
Kaufen?







Klappentext 

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert leitet die 48-jährige Dabney die Handelskammer von Nantucket, und jeder kennt und liebt sie. Nicht nur wegen ihres Postens, sondern vor allem, weil sie die inoffizielle Heiratsvermittlerin der Insel ist: Dabney hat schon über vierzig Paare zusammengeführt. Seit ihrer Jugend erkennt sie, ob zwei Menschen zueinander passen. Doch als Dabney erfährt, dass sie Krebs und nur noch wenige Monate zu leben hat, beschließt sie, diese Zeit darauf zu verwenden, die richtigen Partner für die Menschen zu finden, die sie am meisten liebt: für ihren Ehemann, ihren Liebhaber und für ihre Tochter. Die Frage ist nur, was die drei selbst davon halten ...


Rezension

Erster Satz: Dabney konnte es nicht fassen. 

Dabney Kimball Beech ist das Herz und die Seele der schönen Insel Nantucket. Seit über 40 Jahren angagiert sie sich, als Leiterin der Handelskammer und kennt und liebt beinahe alle ihre Einwohner. Als leidenschaftliche Kupplerin hat sie die Gabe zu erkennen, ob ein Paar füreinander bestimmt ist, oder nicht. In eigenen Liebesangelegenheiten sieht es allerdings nicht so rosig aus. Denn nach etlichen Jahren steht plötzlich wieder ihre große Liebe Clen auf der Matte und wirft Dabneys Leben ganz schön durcheinander. Als dann auch noch Tochter Agnes und deren schrecklicher Verlobter über den Sommer nach Hause kommen, beschließt Dabney die Liebesdinge in ihrer Familie endlich in den Griff zu bekommen. Doch wie so oft, droht das Schicksal dazwischen zu funken... 

Skuril, liebenswert und aus dem Leben gegriffen - so könnte man die zahlreichen Charaktere die sich in dieser Geschichte tummeln beschreiben. Die lebensnahen Figuren sind mir während dem Lesen ganz besonders aufgefallen und ans Herz gewachsen. Die Autorin hat die Bewohner der Insel Nantucket wundervoll gezeichnet und als Leser kann man herrlich mit ihnen mitfühlen. Das Hauptaugenmerk liegt aber natürlich auf der Protagonistin Dabney, die man einfach lieben muss. 

Der größte Teil der Geschichte behandelt das Liebesdreieck zwischen Dabney, ihrem Mann Box und ihrer Jugendliebe Clen, der sie vor Jahren für einen Job als Journalist in Asien verlassen hat und sich unerwartet wieder bei ihr meldet. Auch ihre Tochter Agnes hat mit ihrer Beziehung einige Probleme und Dabney wäre nicht Dabney, würde sie sich da nicht einmischen. Der Klappentext der Geschichte ist folglich etwas unglücklich gewählt und verrät leider auch zu viel. Denn der Aufrührer der Story kommt erst gegen Ende, als Dabney feststellen muss, dass sie unheilbar an Krebs erkrankt ist. Auf den ersten 200 Seiten fieberte ich beim Lesen ständig auf die Diagnose hin und konnte mich dadurch nicht sehr gut auf die locker, leichte Vorgeschichte rund um die Beziehungsdramen einlassen. Dieser Teil zog sich für mich dadurch ein wenig. Die vorhersehbare Geschichte von Dabneys Tochter Agnes trug ebenfalls zu einigen Längen bei, war allerdings trotzdem nett zu lesen. Für Auflockerung sorgten hier die zwischen dem Haupthandlungsstrang eingeworfenen Erzählungen Dabneys verkuppelter Pärchen. Diese berichten kurz wie die aufgeweckte Frau ihr Leben verändert hat und lassen den Leser auch einen Blick auf Dabneys jüngeres Ich werfen. Die Geschichten sind sehr unterschiedlich und interessant zu lesen. Gegen Ende des Buches kam wieder richtig Schwung in die Handlung. Von da an konnte ich mich voll und ganz auf die Geschehnisse einlassen. Leider blieben dann nicht mehr viele Seiten. 


Cover 

Das Cover erinnert mich an eines der tollen Abendessen die Dabney mit ihrer Familie auf Nantucket erlebt hat und lässt mich wünschen selbst dort zu sein. 


Fazit 

Eine nette Sommergeschichte, die vor allem mit ihren authentischen Charakteren überzeugt. Leider verrät der Klappentext einfach zu viel, weshalb sich einige Längen im Buch ergeben und der Handlungsverlauf zu vorhersehbar wird.


http://2.bp.blogspot.com/-zdjfT53-DzY/VLEn-zXXAUI/AAAAAAAAHtY/kT1zmXe2czI/s1600/3kolibris.png
3 von 5 Kolibris




Vielen Dank an Lovelybooks und Goldmann für dieses Rezensionsexemplar!

Related Articles

2 Dünger dagelassen:

  1. Klingt etwas durchwachsen, aber das Buch liegt ja schon hier und wurd auf jeden Fall gelesen!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Lesen! :) ♥♥♥

      Löschen

© BookBlossom. Powered by Blogger.