In Book Landscapes

{Book Landscapes} Guatemala

Guatemala ist eines der viefältigsten Länder der Erde. Hier treffen weiße und schwarze Strände, kulturelle Stätten, Vulkane, Berge und zwei Ozeane aufeinander. Es ist ein magischer Ort, geprägt von der Kultur seiner Einwohner, von denen die Hälfte indianischer Abstammung ist. Nicht umsonst nennt man Guatemala auch das "Land des ewigen Frühlings", denn vor allem in der Regenzeit erblüht die dortige Landschaft zu einem tropischen Paradies. Kein Wunder, dass es auch in vielerlei Romanen als beliebtes Storysetting dient. Für euch habe ich mich auf die Spur dieses Landes gemacht und möchte heute meine Top 5 Reiseziele in Guatemala vorstellen.



Sollte ich jemals zu den Glücklichen gehören, die dieses wunderschöne Land erkunden dürfen, wäre mein erstes Ziel die Stadt Antigua. Sie ist eines der Juwele des Landes und begeistert mit ihrer spanischen Architektur, den kunterbunten Häuschen und historischen Kathedralen.


Mein nächstes Ziel würde mich tief in die Regenwälder des Petén führen. Dort möchte ich die antike Mayastadt Tikal besuchen um die jahrhunderte alten Bauten dieses Volkes zu bestaunen. Tikal ist übrigens eine der am besten erforschten Maya-Städte weltweit!



Danach ist ein Trekkingabenteuer in der von Vulkanen umgebenen Stadt Quetzaltenango genau das richtige. Die Stadt wird umgangssprachlich auch einfach nur "Xela" genannt. Dort gibt es für weniger Abenteuerlustige auch die Fuentes Georginas, heiße Quelle zum Baden und Entspannen, oder den Laguna Chicabal, einen heiligen See mitten im Nebelwald.



Semuc Champey bietet einen tollen Aussichtspunkt über den Regenwald. Nach dem anstrengenden Auftieg kann man an einem ganz besonderen Ort abschalten: Mitten in Guatemala findet man hier nämlich unzählige, türkise Wasserbecken, die sich direkt aneinander reihen. Das Naturschauspiel bietet die perfekte Gelegenheit für ein Bad!

 


Das letzte Traumziel meiner Reise wäre ein Abstecher nach Livingston, eine Kleinstadt an der Karibikküste Guatemalas. Bekannt ist das kleine Örtchen, dass man nur per Boot erreichen kann, besonders für seine gute Küche. Hier kann man unter Palmen am Strand liegen und Reggae Musik lauschen. Ein kleiner vorgeschmack auf die Karibik!




Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in Guatemalas Sehenswürdigkeiten geben und euch für das Land begeistern! Mich hat es auf jeden Fall verzaubert und ich hoffe, dass ich einmal die Gelegenheit dazu bekommen werde, mir Guatemala genauer anzusehen. Bis dahin muss ich mich allerdings mit literarischen Reisen zufrieden geben und möchte euch noch meinen persönlichen Buchtipp zum Land vorstellen:


Meine Buchempfehlung zu Guatemala  

 Im Land der Kaffeeblüten

Guatemala, 1902. Bremen, 2011: Vier junge Frauen verbindet ein Schicksal, auch wenn sie mehr als ein Jahrhundert trennt. Eine Projektarbeit zum Thema Kaffeeanbau in Guatemala lässt Isabell und Julia überraschend tief in die Vergangenheit ihrer eigenen Familien dringen. Sie kommen ihren Ururgroßmüttern auf die Spur, die ungewöhnliche Wege gingen, selbst- und freiheitsbewusst: Margarete, die den jungen Maya Juan liebte, und Elise, die ihr Herz dem mittellosen Georg schenkte. Und sie entdecken ein streng gehütetes Familiengeheimnis in der Kaffeedynastie, die Isabell einmal erben wird.

Meine Rezension zum Buch | Kaufen?




Related Articles

7 Dünger dagelassen:

  1. Liebste Nina,
    du nimmst mich doch hoffentlich mit, wenn du dahin fliegst?^^
    Mich kann man für jedes Land begeistern. Ich will die ganze Welt sehen, Stück für Stück.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi, ich nehm dich gerne mit ;)
      Die Welt bereisen wäre auch mein Traum <3

      ♥♥♥♥♥♥

      Löschen
  2. Hallo liebe Nina!
    Ich liebe das Bannerbild. Ist das der Atitlan See?
    Ich hatte vor einigen Jahren das Glück, nach Guatemala zu kommen. Ein wunderschönes vielfälitiges Land. Von deinen Top Zielen kam ich aber nur nach Tikal und Antigua. Antigua ist wirklich soooo schön und aus genau der Sicht, aus der das Foto oben gemacht ist, hängt in meinem Zimmer ein Bild, das meine Schwester mir gemalt hat. :) Im Hintergrund sieht man einen Vulkan, in dessen Krater sich lange Zeit Regenswasser gesammelt hat, bis er schließlich aufbrach und das so hoch gelegene Antigua von einer Flutwelle überrollt wurde. Ironie des Schicksals ;)
    Viel Spaß, falls es klappt und du in Guatemala landest!
    Liebe Grüße
    Ciri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Ciri! :)

      Dass du schonmal in Guatemala gewesen bist, habe ich schon bei deinem Kommi zu "Im Land der Kaffeeblüten" vermutet. Wahnsinn!! Ich beneide dich echt! ;D Und ja deine Vermutung ist richtig: Das Bannerbild zeigt den Atitlan See. Vielen lieben Dank! Ich drück auch dir die Daumen, dass du vielleicht wieder die Chance hast das Land zu besuchen! :)

      ♥♥♥♥♥♥

      Löschen
    2. Haha, dabei habe ich mir gerade noch so das "Ich will zurück" verkniffen. :D Aber nach diesem reiselustigen Post, musste ich es dann einfach hinterherschieben.
      Dir auch gaaanz viel Glück, dass es klappt! Ich habe schon ein Buchbloggertreffen in Antigua vor Augen. ;)

      Löschen
  3. Huhu Nina,
    in Guatemala war ich noch nicht. Es sieht so traumhaft schön dort aus, dass man sofort einen Urlaub dahin buchen möchte.
    Eine wundervolle Vorstellung hast du da kreiert. Beim Anblick vergisst man einmal kurz das trübe Wetter und schwelgt in traumhaften anderen Welten. Vielen Dank dafür :o)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu NIna <3
    Die Bilder sehen ja wirklich traumhaft schön aus. Ich muss gestehen, dass ich gar nicht so viel über Guatemala weiß, aber dein Post hat richtig mein Interesse geweckt. Ich mag es total gerne wenn man im Urlaub am Meer entspannen kann aber auch gleichzeitig viel unternehmen, die Kultur entdecken usw. kann. :)
    Liebste Grüße <33 Krissy

    AntwortenLöschen

© BookBlossom. Powered by Blogger.