Meine Lösung für den SuB



Über ein Jahr blogge und rezensiere ich nun schon online. Dementsprechend befasse ich mich nun noch intensiver mit Büchern, als ich es zuvor ohnehin schon tat. Ein anwachsen der Wunschliste und des SuB's ist eine der vielen Folgen davon. Ich nehme an, euch geht es da ganz ähnlich. ;) Viele Blogger setzen sich nun das Ziel den SuB zu reduzieren und ihn in Zukunft auch möglichst klein zu halten. Ich finde meinen Stapel ungelesener Bücher aber gar nicht schlimm, nein, ich liebe sogar die große Auswahl an Lesestoff die er mir bietet! Doch trotzdem verstauben manche Büchlein im Regal, weil Neuerscheinungen oder gerade erst auf den SuB gewanderte Bücher verlockender zu sein scheinen. Mein Ziel für 2016 war es also, eine Lösung dafür zu finden, dass ältere Bücher nicht einfach von den Tiefen meines Regals verschluckt werden. So setzte ich mich eines regnerischen Sonntags vor mein Buchrregal und begann meine ungelesenen Bücher aufzuschreiben und zu sortieren. Dabei ist eine Liste entsanden, die ihr hier auf meinem Blog einsehen könnt. Vielleicht lässt mir so der eine oder andere ja einen Tipp da, welches Büchlein besonders gut gefallen hat, oder so gar nicht den Erwartungen entsprach. Nach getaner Arbeit weiß ich nun endlich, dass mein SuB ganze 88 Schmöker stark ist! Das ist gar nicht so arg viel, wie ich mir erwartet hatte. *lach*



Um ganz unvoreingenommen an meinen Stapel ungelesener Bücher heranzugehen, habe ich mir ein SuB Glas gebastelt. Daraus werde ich jeden Monat ein Zettelchen ziehen, auf dem sich Titel und Autor eines Buches finden. Dieses Büchlein wandert dann auf meine Leseliste für den jeweiligen Monat. Die erste Ziehung werde ich euch bald vorstellen und zwar mittels einem Post auf meiner Facebook Seite. Außerdem plane ich zukünftig bei Annas Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" teilzunehmen. Einmal im Monat könnt ihr also bald einen Blick auf die Entwicklung meines SuBs werfen und erfahrt was auch immer er so treibt, wenn ich ihn mal nicht im Auge habe.

Was haltet ihr von meiner Lösung?
Und wie steht ihr selbst zu eurem SuB?

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem SuB-Glas. Ich habe das auch mal probiert, aber ich habe es nicht durchgezogen und dementsprechend hat es für mich auch nicht funktioniert. Bei mir läuft der SuB-Abbau ganz gut, einfach weil ich nicht so viele Bücher pro Monat laufe und auch momentan einfach keine Lust habe in die Bücherhalle zu gehen :)
    So geht der SuB-Abbau fast wie von alleine :D

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Isabell! :) Schade, dass das mit dem Glas bei dir nicht geklappt hat, aber wenn du so ganz zufrieden mit deinem SuB bist, dann muss es das auch nicht. ;) ♥♥♥

      Löschen
  2. Die Idee finde ich cool, ich glaube, ich versuche es glaube ich auch mal :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren Lara! :) ♥♥♥

      Löschen
  3. Hört sich toll an. Die Lösung mit dem Glas habe ich nun auch schon mehrmals gesehn und habe mal halbherzig damit angefangen. Für den nächsten Monat nehme ich mir vor auch meine Leser über die Fortschritte zu informieren, da ich mir so etwas mehr "Druck" mache. Ich muss jedoch erst alle Bücher aufschreiben. Außerdem mache ich eine dreimalige Ziehung, damit ich zumindenst eine kleine Auswahl habe und ich mich nicht zwingen muss das Buch zu lesen. Ich bin gespannt von deinen Fortschritten zu hören.
    Lg, Lele von lifeofaboredgirl.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Nina :)

    Die Idee finde ich total klasse, ich hatte mir ehrlich gesagt auch schon des Öfteren überlegt, mir ein solches SuB Glas zu basteln! Mich stört die Größe meines SuBs auch nicht unbedingt, aber mir geht es genauso, wie dir, dass manche Bücher einfach schon seit Ewigkeiten darauf warten, endlich gelesen zu werden! Annas Aktion finde ich super und ich freue mich schon auf deine Beiträge zur Aktion ♡

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Nina,
    ich bin immer wieder überrascht, wenn ich lese, wie hoch der SuB von vielen Lesern/Leserinnen doch ist. Meiner ist liegt bei etwa 10 Büchern. Ich versuche mich aber auch immer arg zusammenzureißen keine neuen Bücher zu kaufen, wenn er wieder etwas zu hoch geworden ist.

    Die Idee mit dem Glas finde ich total schön. Besonders die Pastelltöne gefallen mir sehr.
    Da freut man sich ja schon immer, wenn man wieder ein neues Zettelchen ziehen kann. :o)))))

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe deine SuB-Liste gerade mal überflogen: Godspeed musst du unbedingt lesen. Die Reihe habe ich damals geliebt :o)))

      Löschen
  6. Ich habe über meinen SuB derzeit gar keinen Überblick, da alle Bücher in Kisten leben. Aber immerhin weiß ich, dass er nicht weiter wächst, da ich seit letztem Jahr kaum noch Bücher kaufe. Und wenn dann mal eins dazu kommt, dann lese ich es sofort, zum Beispiel Rezensionsexemplare. Deine Idee mit dem Ziehen finde ich gut. Ich wäre aber etwas konsequenter und würde es nach dem Ziehen sofort lesen. Die Leseliste ist ja auch nicht unbedingt etwas Verbindliches, und was, wenn es in einem Monat dann doch wieder nicht dafür reicht? ;) Aber natürlich ist das Vorgehen jedem selbst überlassen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg aber vor allem Spaß :)

    Viele Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nina,

    das ist eine tolle Idee :) Vielleicht sollte ich mit diesem Gedanken auch mal spielen :) Ich mache ja selber bei einigen Challenge mit und da greife ich automatisch auch zu älteren. :) Aber das neue dann gerne mal interessanter sind das der arme SuB-Opa der da schon drei Jahre wartet, passiert mir auch XD

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Nina,

    finde ich eine tolle Idee. Ich nehme ja monatlich am SuB-Destroyer teil, da kann ich drei Bücher auswählen und eines muss ich dann lesen.
    Und ein SuB von 88 Büchern ist wirklich ok :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit einem SuB Glas habe ich schon oft gehört, die meisten scheinen erfolg damit zu haben, ich könnte das aber nie! Ich muss immer in der richtigen Stimmung für ein Buch sein, egal was auf einem Zettelchen steht oder nicht ;) Mein SuB wird wohl weiter wachsen :D

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, Nina! :D

    So ein ähnliches Glas habe ich auch mal geführt, und habe immer noch irgendwo die Zettel rumfliegen, die damals damit gefüllt waren. Aber es kam in letzter Zeit nicht mehr zum Einsatz, da es mir einfach leicht fällt, mich für mein nächstes Buch zu entscheiden. Das liegt aber eher daran, dass es dann doch öfter die neuen Bücher werden, die auf meinem SuB landen. ^^' Mein Verlobter passt mittlerweile immer auf, dass ich auch mal 'ältere' Bücher lese :'D

    Dein Glas ist jedenfalls richtig süß geworden und auf jeden Fall ein Hingucker! Ich habe mich mal auf deinem SuB umgesehen und festgestellt, dass wir drei Überschneidungen haben: Das Juwel, Hourglass - Die Stunde der Zeitreisenden und Hex Hall - Wilder Zauber. Die anderen Bücher kenne ich leider nicht und kann dir daher keine Empfehlungen aussprechen :)

    Ich wünsche dir noch ein lesereiches Wochenende!

    Liebste Grüße
    Ellen
    hundertewoerter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen Nina :)

    Ich finde die Idee toll ♥
    Ich habe selbst seit knapp drei Monaten ein SuB Glas ;) Zwei Bücher, die sicher noch ein Weilchen auf dem SuB gelegen hätten, habe ich auch schon gelesen :) Und Nr. 3 wartet bereits auf meinem Lesetapel für den Mai auf mich. Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß mit deinem SuB-Glas. Ich freue mich immer wie ein kleines Kind ein neues Zettelchen zu ziehen^^

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das klingt toll liebe Corina! :D Da schenkst du mir gleich noch ein wenig mehr Motivation für die Sache! ♥♥♥

      Löschen
  12. Ich kann dir nur sagen, ich habe das probiert 3 Monate lang und es hat geklappt, aber danach habe ich es wieder schweifen lassen. Ich glaube daher nicht, dass das die Lösung ist. Sorry. ^^ Aber wenn du es trotzdem schaffst, bin ich sehr beeindruckt.

    Mir hat geholfen, dass ich mir ein Ziel (also eine Zahl) vorgenommen habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass es bei dir nicht geklappt hat liebe Sarah. Ich bin schon sehr gespannt, ob ich es bis zum bitteren Ende durchziehen werde. Auf die erste Ziehung freue ich mich zumindest schon. ;) Falls es nicht klappen sollte, behalte ich mir deine Lösungsvariante auf jeden Fall im Hinterkopf! ♥♥♥

      Löschen
  13. Das Glas sieht super süß aus :D
    Ich wünsche dir viel Erfolg damit. Ich habe das auch mal gemacht, aber recht schnell entweder wieder vergessen, oder hatte spontan immer schon so viele Bücher auf meiner Leseliste, die ich unbedingt lesen wollte, dass ich keins mehr gezogen habe. Mittlerweile ist es auch wieder abgeschafft, weil es ohnehin überhaupt nicht mehr aktuell war. Immerhin lese ich aber auch so oft mal ältere Bücher, die schon lange hier stehen, sodass ich es eigentlich gar nicht mehr soo unbedingt brauche.
    Vielleicht klappt es für dich ja besser :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nina!
    Ich finde das SuB-Glas eine schöne Idee. Da sich mein SuB vorwiegend aus Ebooks zusammensetzt und ich jedes Monat viele neue finde, steht mein SuB momentan bei ca. 150 *schäm* und das sind nur die, die ich wirklich wirklich mal lesen möchte (Meistens erinnere ich mich nicht mal mehr worums eigentich geht ^^). Ich hab sonst kein bestimmtes Rezept nach dem ich meine SuB abbaue. Stattdessen gibt's zwei Ordner "Next" und "Soon", aus denen ich mir was aussuche. Würde aber gerne eine bessere Lösung finden. Weiß bloß nicht, ob ich bei so einem SuB-Glas nicht schummeln würde und dann wärs ja umsonst :D
    Liebe Grüße
    Doris ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Doris!

      Ich finde 150 Bücher gar nicht so schlimm. Da hast du wenigstens eine große Auswahl! ;) Das mit den Ordnern auf dem Reader finde ich eine tolle Idee. Die werde ich auch gleich ausprobieren. :D Schummeln versuch ich dadurch zu vermeiden, dass ich drei Zettelchen ziehe und dann ein Buch davon auswähle, dass ich lesen möchte. Sonst würde ich das wohl nie durchziehen xD

      ♥♥♥

      Löschen
    2. Ich habe auf meinem Blog nachgesehen. Es sind doch "nur" 125. :D Das mit den 3 Zetteln zur Auswahl ist klasse, daran hab ich nicht gedacht. Vielleicht sollte ich es doch auch mal versuchen :D ;)

      LG ♥

      Löschen
  15. Total coole Idee. Die Frage ist nur ob du das auch brav jeden Monat machst ;)

    AntwortenLöschen
  16. Huhu Nina,

    das gefüllte Glas sieht schon einmal richtig süß aus! Die Idee ist prima, bin gespannt, was du so ziehst!
    Ich nehme immer im Urlaub Bücher vom SuB mit, denn da möchte ich mich mit Leserunden nicht so gern binden. Ich war gerade auf Ischia, da habe ich 7 Bücher geschafft, davon 4 vom SuB.

    Noch einen schönen Restsonntag wünsche ich dir,
    LG Barbara!

    AntwortenLöschen
  17. Eine wunderbare Idee! Die werde ich mir jetzt ganz frech klauen und sie selsbt auch mal anwenden! :p <3
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Huhu liebe Nina :)
    Ganz genau so ein Glas habe ich auch, auch wenn meins leider nur weiße Zettelchen und nicht so schön pastellig bunte wie deins hat :D Ich hab mir auch vorgenommen, jeden Monat einen Zettel zu ziehen und dieses Buch dann in dem Monat zu lesen und bisher klappt das ganz gut. Denn sonst tendiere ich meistens dazu, die neuen Bücher vorzuziehen und ältere Sub Bücher werden gar nicht gelesen. ! Buch pro Monat ist für mich auch ganz gut, denn ich versuche auch jeden Monat einen Klassiker zu lesen und hab dann sozusagen schonmal 2 feste Bücher und hab dann noch Genug Zeit für Leseexemplare und Bücher, die ich unbedingt lesen möchte :)
    Ganz liebe Grüße, Krissy <3

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Nina,

    meine Güte, das sind so schöne Fotos! Ich liebe solche Gläser und die Idee, das nächste SuB-Buch auszulosen. Bei meiner SuB-Größe von Ü900 ist mir das aber zu viel Arbeit, die alle aufzuschreiben. :D Aber die Idee ist klasse und hilft gewiss beim Kampf gegen SuB-Leichen.

    Außerdem freue ich mich, dass du ab 20. Mai auch dabei bist und deinen SuB zu Wort kommen lässt! Ich hatte mich total gefreut, als ich gesehen habe, dass du mich erwähnst hast - danke! Es ist toll, wie viele mitmachen und ihren SuB reden lassen! Ich liebe die Beiträge - jeder setzt das anders um und endlich rückt der SuB mal in ein positives Licht. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

/ * BACK TO TOP