Mein SuB kommt zu Wort #2

by - Juli 20, 2016

Eine Aktion der lieben Anna, bei dem mein SuB Interviewt wird und euch ganz geheime Einblciek in sein Inneres offenbart.




Hallo da draußen! *aufgeregt um die Ecke guck*
Zwei Monate sind fast rum und da sind wir wieder!

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Bei unserem ersten Interview zählten wir 91 Bücherschätze. Heute sind wir 95, also nur ein paar Geschichten mehr! Ninas SuB Glas Plan scheint also tatsächlich erste Früchte zu tragen, denn eigentlich haben wir im Juni und Juli ganz viele neue Freunde dazugewonnen. Übrigens zählen wir sowohl E-Books als auch Printbücher zu unserer großen Familie.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Letzten Monat sind ganz viele sommerliche Bücherschätze eingezogen. Schließlich müssen wir uns auf die neue Jahreszeit passend einstimmen. ;) Die Tage werden länger und überall duftet es bereits nach frisch gemähtem Gras und den ersten Korn- und Mohnblumen. Wir lieben den Sommer, denn da hat unsere Besitzerin viel mehr Zeit für uns und schenkt uns ihre ganze Aufmerksamkeit. Kein Wunder, dass wir bei so toller Pfelge auch immer ein paar Bücher zulegen. Die neuen Sommerabenteuer hat Nina vor ein paar Wochen hier vorgestellt und ein weiterer Neuzugangspost wird bald folgen!

Deshalb plaudern wir heute ein wenig auf dem Nähkästchen und zeigen euch neue Mitbewohner, die gerade erst dieses Wochenende mit der Post kamen. Aber pssst! -  verratet das bloß noch nicht unserer Besitzerin! 





Real, Nur für dich - Katy Evans Quelle
Die angehende Sportärztin Brooke Dumas wird von ihrer besten Freundin Melanie zu einem Boxkampf geschleppt. Dort trifft sie auf den Boxer Remington Tate - und ist augenblicklich von ihm fasziniert. Doch Remy ist unnahbar, unberechenbar, gefährlich. Er ist stark, leidenschaftlich, und er löst etwas in Brooke aus, das sie überwältigt und ihre Welt auf den Kopf stellt. Brooke will Remy, nur Remy, für immer. Doch der hütet ein düsteres Geheimnis - ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte ...

Jackaby - William Ritter Quelle
New Fiddleham 1892: Neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job trifft die junge Abigail Rook auf R. F. Jackaby, einen Detektiv für Ungeklärtes mit einem scharfen Auge für das Ungewöhnliche, einschließlich der Fähigkeit, übernatürliche Wesen zu sehen. Abigails Talent, gewöhnliche, aber dafür wichtige Details aufzuspüren, macht sie zur perfekten Assistentin für Jackaby. Bereits an ihrem ersten Arbeitstag steckt Abigail mitten in einem schweren Fall: ein Serienkiller ist unterwegs. Die Polizei glaubt, es mit einem gewöhnlichen Verbrecher zu tun zu haben, aber Jackaby ist überzeugt, dass es sich um kein menschliches Wesen handelt ...


Fire Girl - Sophia Caspari Quelle
Hazel Hooper hat die ersten zwölf Jahre ihres Lebens auf einer Waldlichtung verbracht, die von ihrer Mutter Hecate durch einen Zauberbannkreis von der Außenwelt abgeriegelt wurde. Hazel sehnt sich danach, die Welt draußen kennenzulernen. Aber am allermeisten wünscht sie sich, endlich selbst magische Fähigkeiten zu entwickeln. Als ihre Mutter von einem gefährlichen Dämon entführt wird, erwachen Hazels Zauberkräfte - dennoch gelingt es ihr nicht, ihre Mutter zu retten. Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt – vielleicht nicht ganz allein, denn Hazel hat irrtümlich eine kleine Haselmaus verzaubert, die ihr nun als verlässlich missgelaunter Gefährte zur Seite steht. Gemeinsam machen sich das Mädchen und die Maus auf, um den Dämon zu verfolgen und Hecate zu befreien. Doch schnell muss Hazel feststellen, dass das Leben außerhalb der Lichtung weitaus gefährlicher ist, als sie angenommen hatte. Gnadenlose Hexenjäger bevölkern die Landstriche – und die wenigen verbliebenen Hexen schrecken nicht davor zurück, sich die Macht der gefährlichen Dämonen zunutze zu machen, um sich zu verteidigen. Als Hazel den jungen David trifft, den Gehilfen des genialen - doch unglücklicherweise meist betrunkenen - Dämonenjägers Titus schöpft sie Hoffnung; doch sie ahnt noch nicht, dass der Junge und sein Meister auch berühmt dafür sind, Hexen aufzuspüren...

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Als Letztes durfte uns The Devil in Denim verlassen. Wir können uns noch gut erinnern, dass unsere Besitzerin dieses Buch unbedingt haben wollte. Deshalb ist es leider auch nicht so lange bei uns geblieben. Schade, denn das war wirklich ein sehr hübscher Kollege. *Augenbrauenwackel*

Bei der Geschichte handelt es sich übrigens um einen Reihenauftakt, der aber auch ganz gut für sich allein stehen kann. Es ist eine prickelnde Romanze mit Sportelementen, ganz ähnlich, wie auch das gerade neu eingezogene Buch "Real - Nur für Dich". Ob es Ninas Erwartungen erfüllen konnte, könnt ihr hier nachlesen.


Lieber SuB, was sind deine drei schlimmsten SuB-Leichen (oder SuB-Senioren) und wie alt sind sie?

Ohjeh, mit dieser Frage weckt Anna ganz schön Schuldgefühle bei Nina. Sie hat sich sogar schon mit eingezogenem Kopf aus dem Wohnzimmer geschlichen. Dabei sind unsere in die Jahre gekommenen Freunde doch gar nicht sooo alt. Falten hätten wir an ihnen noch keine entdeckt. ;)





Sturz der Titanen gehört schon am aller längsten zu uns. Er ist mit seinen vollen zwei Jahren unser SuB Opa und wir schätzen ihn sehr. Nina ist großer Fan des Autors Ken Follett und nimmt sich schon ewig vor, das Büchlein zu lesen. Die vielen Seiten scheinen sie aber doch mehr abzuschrecken, als sie vielleicht zugeben mag.

Das Juwel - Die Gabe ist nach einem Gewinnspiel bei der lieben Fiorella bei uns eingezogen. Und wir haben unseren glitzernden Freund sofort ins Herz geschlossen. Unsere Besitzerin ärgert sich allerdings ständig, nicht gleich mit dem Lesen begonnen zu haben, da sie schon viel Gutes über die Geschichte gehört hat.

Spinnentanz ist der zweite Band der Elemental Assassin's Reihe von Jennifer Estep. Er ist sofort nach dem Lesen des Auftaktes bei uns gelandet. Da ist er bis jetzt auch geblieben.



Hat euch euer SuB sich Anna's Fragen gestellt?
Und welche Schmöker zählen zu euren SuB Opas?


You May Also Like

8 Dünger dagelassen

  1. Hallo liebe Nina,

    "JACKABY" habe ich gerade erst gelesen und mich dabei wunderbar unterhalten gefühlt - ich hoffe, dass es dich genauso überzeugen können wird. ;)
    Ich glaube, mein SuB-Opa ist "Boy Nobody", das schon seit einem Jahr dort liegt - allerdings ist mein Sub vergleichsweise ziemlich klein. :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das hört man doch gerne! :D Na da bin ich schon gespannt und hoffe, dass mir das Buch auch so gut gefällt!

      ♥♥♥

      Löschen
  2. Sturz der Titanen musste meine SuB-Tante auch unbedingt haben...und zum Glück ist es ihr jetzt auch etwas zu dick....denn sie schiebt es immer wieder zurück...das freut mich...denn dann bleibt der gute Follett noch etwas bei mir..er hat immer so schöne Geschichten zu erzählen...LG

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    das Juwel gibts recht zweigeteilte Meinungen. Ich kann die negativen Meinungen durchaus verstehen, aber ich mochte es sehr gern. Kannst du also bald mal erlösen bzw. könnt ihr.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/07/20/mein-sub-kommt-zu-wort-2-und-subleichen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  4. Hallo lieber SuB!

    "Sturz der Titanen" hat mir sehr gut gefallen, es zahlt sich auf jeden Fall aus. Tja, und mit 95 Büchern zählst du ja zu den kleineren SuBs, da sehe ich jetzt kein Problem.

    Übrigens, mein SuB hat sich auch schon gewundert, dass er ausgerechnet im Sommer so viel Zuwachs bekommt. Vielleicht liegt es wirklich an der allgemein guten Stimmung.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nina, :)
    "Jackaby" klingt total gut. :) Das sehe ich in letzter Zeit immer öfter.
    SuB-Opa finde ich niedlich.^^
    "Das Juwel Die Gabe" fand ich sehr gut. :) Wirklich zu empfehlen. :) Da freue ich mich schon auf den zweiten Band. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu ;),

    unter 100 Bücher! Das finde ich ja wirklich lobenswert. So ein 'süßer' SuB, da seuftzen unsere Stapel doch wohlig.
    Das Juwel liegt auch auf meinen Stapeln und will noch gelesen werden, aber unsere Besitzerin murmelt immer sowas von "erst wenn die anderen Bände auch erschienen sind".
    Das mit dem Zuwachs im Sommer kann ich übrigens auch bestätigen. Die letzten Monate sind immer nur ca. 6 Bücher auf meine Stapel gewandert, aber in diesem Monat bereits 10 und sie ist noch nicht fertig!

    LG der Conny-SuB

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nina-SuB,

    du bist ja wirklich noch recht dünn, aber zum Glück nicht mager.
    Von deinen Büchern kenn ich leider keine, aber Fire Girl hat es meiner Sandra nun angetan. Hilfe jetzt kommt wieder ein Buch auf die WL.

    LG
    Sandra-SuB

    AntwortenLöschen