In 4 von 5 Kolibris MIRA Taschenbuch Romance Sarah Morgan

Einmal hin und für immer



Einmal hin und für immer

Originaltitel: First Time in Forever
Reihe: Band 1
Genre: Romance
Autor: Sarah Morgan
Verlag: MIRA Taschenbuch
Seiten: 400
Kaufen? 







Klappentext

Puffin Island vor der Küste Maines ist der perfekte Ort, um abzutauchen – und der denkbar schlechteste, wenn man sich wie Emily panisch vor dem Ozean fürchtet. Überall blaues Meer! Doch um ihre kleine Nichte vor dem Hollywood-Wahnsinn zu schützen, stellt sie sich ihrer größten Angst. Bald verfällt sie selbst dem Charme der Insel – sowie ihrer charismatischen Bewohner. Insbesondere dem Yachtclub-Besitzer Ryan Cooper. Ob er alle Frauen so verführerisch küsst, die einen Sommer hier verbringen? Eines weiß Emily bestimmt: Dieser Mann ist mit allen Wassern gewaschen ...


Rezension

Erster Satz: Es war der perfekte Ort für jemanden, der nicht gefunden werden wollte.

Emily Donovan würde eigentlich überall auf der Welt lieber sein, als auf der kleinen Insel Puffin Island. Doch das abgelegene Küstenparadies kommt ihr gerade recht, denn nach dem Tod ihrer berühmten Schwester wird sie plötzlich zum Vormund ihrer sechs Jahre alten Nichte Lizzy. Um dem Blitzgewitter Hollywoods zu entgehen und das Mädchen zu beschützen, mietet sich die frisch zusammengewürfelte Familie unter falschem Namen im Cottage von Emilys besten Freundinnen ein. Der ungewollte Neuanfang stellt sich jedoch als schwierig heraus, denn Emily sieht sich der Verantwortung gegenüber Lizzy nicht gewachsen und kämpft mit ihrer Ansgt vor dem Wasser.
Als dann noch der attraktive Frauenschwarm Ryan Cooper in ihr Leben tritt, ist das Chaos perfekt.

Nach einer winterlichen Buchreihe aus der Feder von Sarah Morgan kommt nun Einmal hin und für immer, der Auftakt zu den Puffin Island Series. Diesmal entführt die Geschichte seine Leser an die traumhaft sommerliche Küste Mains. Dort findet sich das verschlafene Nest Puffin Island, ein Ort an dem jeder jeden kennt und die starke Gemeinschaft der Bewohner noch spürbar ist. Sarah Morgen  hat ein tolles Gespür für enge Familien- und Freundschaftsbande, die sie authentisch und herrlich sympathisch auf das Papier bringt. Man fühlt sich einfach puddelwohl mit den unterschiedlichen Figuren und ihrem zu Hause. Darum ist es auch nicht wunderlich, dass ich mich beim Lesen sofort in das wunderschöne Puffin Island und seine Bewohner verliebt habe.

Schon in ihrer Kindheit hat Emily ihre Sommer im Castaway Cottage auf Puffin Island verbracht und diese in vollen Zügen mit ihren Freundinnen genossen. Für jede ist der Ort eine Zuflucht geworden und alle drei Frauen erzählen in dieser Reihe noch ihre eigene Geschichte. Diese hier ist Emilys, die vor eine komplett neue Herausforderung gestellt wird. Sie ist plötzlich Vormund eines Kindes und mit dieser Aufgabe anfangs völlig überfordert. Deshalb wirkt sie sehr unsicher und muss erst noch in die neue Situation hinein- und vielleicht sogar darüber hinauswachsen. Ryan Cooper hingegen hat bereits sein ganzes Leben die Verantwortung für andere getragen und möchte nun endlich seine Freiheit in vollen Zügen genießen. Er ist fasziniert von Emily und fühlt sich wohl durch ihre zurückhaltende und verschlossene Art herausgefordert.


[...] Aber ich sehe dich Emily Donovan. Ich stehe hier und schaue dich an. Du kannst also aufhören, dich zu verstecken.

Während man Emily und Ryan dabei begleitet, wie sie die großen und kleinen Hürden ihres Lebens nehmen und dabei herauszufinden versuchen, was sie wirklich füreinander empfinden, lernt man das Setting besser kennen und lässt auch nach und nach die Nebenfiguren und ihre ganz eigenen kleinen Geschichten in sein Herz. Abzug bekommt die Geschichte nur von mir, weil es doch ein sehr langes hin und her zwischen Emily und Ryan gab. Anfangs fand ich ihre Zweifel und Sorgen durchaus berechtigt, doch mit dem Voranschreiten der Geschichte hätten die beiden ruhig ein wenig zugänglicher werden können.

Cover

Der Zeichenstil der Illustration auf dem Cover ist wunderschön und weckt, wie auch der Inhalt, sofort Urlaubssehnsüchte. Eines meiner schönsten Büchlein im Regal, wie ich finde!

Fazit

Ein gelungener Sommerliebesroman vor einer traumhaften Kulisse die Urlaubslust weckt!
Das recht lange Zueinanderfinden der Protagonisten hat mich ein wenig genervt, ansonsten wurde ich in bester Sarah Morgan Manier bedient und habe jede Seite genossen!


4 von 5 Kolibris


Vielen Dank an Blogg dein Buch und MIRA Taschenbuch für dieses Rezensionsexemplar!

Related Articles

3 Dünger dagelassen:

  1. Liebste Nina,
    auch von mir hat das Buch 4 von 5 Blüten bekommen. Man konnte dabei einfach die Seele baumeln lassen. ;-)
    Eine zauberhafte Woche wünsche ich dir. <3
    Hibi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,
    das Buch möchte ich auch noch lesen, aber ich habe ja auch noch die erste Trilogie der Autorin auf meiner Wunschliste!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina,
    ich liebe die Puffin Island Reihe, genau wie die Snow Crystal Reihe. Emily ist einfach euine wundervolle Protagonistin und die Geschichte geht einfach ans Herz.
    Ich liebe ehrlich gesagt alle Bücher von Sarah Morgan, die bisher auf Deutsch erschienen sind. Gerade liegt hier der erste Band der Manhatten Reihe als Rezensionsexemplar und ich freue mich darauf, das Buch die nächsten Tage anzufangen.
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

© BookBlossom. Powered by Blogger.