Buchige Sehnsuchtsorte [Zakynthos]

by - September 05, 2017

 
Geheimnisvolle Grotten, menschenleere Buchten und raue Klippen zeichnen Zakynthos aus - die südlichste Insel im ionischen Meer. Dieses wunderschöne Fleckchen Erde wird auch liebevoll Die Blume des Ostens genannt.  
 
Genießt ihr noch die letzten schönen Sommertage bevor der Herbst ins Land zieht? Ich auf jeden Fall, denn auch wenn das Wetter wieder kälter wird, träume ich mich mit Büchern an Sehnsuchtsorte. Diesmal möchte ich euch Zakynthos zeigen, wo ich vielleicht sogar schon im November eine Reise für das kommende Jahr hinbuche. Total aufregend wie ich finde, denn am liebsten wäre ich jetzt schon bei einem meiner fünf Traumziele auf Zante!



Der wahrscheinlich berühmteste Ort auf Zakynthos ist die Schmugglerbucht im Norden der Insel. Umgeben von hohen Klippen und türkisblau funkelndem Meer findet sich dort ein altes Schiffsfrack. Dies ist der meist fotografierteste Strand der Insel und definitiv meine erste Anlaufstelle, sollte ich Fuß auf die Insel setzen. Solche Plätzchen erinnern mich an aufregende Piratengeschichten und ziehen mich meist sofort in ihren Bann.



Nicht weit entfernt findet sich eine weitere Naturatraktion: Die blauen Grotten. Dabei handelt es sich um eine spektakuläre Felsformation welche nur mit dem Boot erreichbar ist. Dort zu baden muss wirklich ein faszinierendes Erlebnis sein, denn das Wasser ist dort so klar und türkisblau, dass man beinahe überall den Meeresboden sehen kann.



Musik ist ein wichtiger Bestandteil der Inselkultur. Angeblich findet an fast jedem Abend der Woche irgendwo auf Zakynthos ein Konzert statt. Als Musikbegeisterte würde ich mir also einen Abend mit leckerem griechischen Essen und für das Land typische Musik nicht entgehen lassen. Wer es ausgelassener mag, kann die Nacht am Laganas Beach verbringen, dem Nr. 1 Party Hotspot auf Zante. 



Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin ein riesen Fan von Leuchttürmen! Diesen Bauten haftet ein ganz besonderer Zauber an, so auch dem kleinen Leuchtturm von Keri. Seine wunderschöne Lage ermöglicht es außerdem den Sonnenuntergang Griechenlands in seinen schönsten Farbnuancen zu beobachtenden. Es ist möglich den Turm mit dem Auto oder zu Fuß zu besuchen. Ich würde mich wahrscheinlich für eine kleine Wandertour mit anschließendem Camping entscheiden.




In der Bucht von Lagana findet sich die kleine Insel Marathonisi, welche zu Zakynthos einfach dazugehört. Hier nisten schon seit Jahrhunderten die Caretta Caretta Schildkröten. Deshalb - und wegen ihrer Form - wird die Insel auch Schildkröteninsel gennant. Sieht doch toll aus nicht?





Da die Caretta Caretta Schildkröten leider bereits vom aussterben bedroht sind und daher geschützt werden, ist nur ein kleiner Teil von Marathonisi für Besucher geöffnet. Das soll auch so bleiben! Deshalb möchte ich euch bitten, auf die niedlichen Tierchen Rücksicht zu nehmen und euch nur in den für Touristen vorgesehenen Gebieten der Insel aufzuhalten, falls ihr Zakynthos und Marathonisi besucht. Natürlich gibt es auch Möglichkeiten den Tierschutzverein auf der Insel zu unterstützen, egal ob mit spenden oder Freiwilligenarbeit. 

Meine Buchempfehlung zu Zakynthos


Olivensommer

Seit dem Tod ihrer Mutter ist Holly Expertin darin, Menschen auf  Abstand zu halten. Doch als sie einen unerwarteten Brief ihrer Tante aus Zakynthos erhält, beginnen die Mauern zu bröckeln. Holly reist auf die griechische Insel und versucht, den Spuren ihrer Familie zu folgen – einer Familie, von deren Existenz sie zuvor nichts wusste. Warum hat ihre Mutter nie von ihrer Schwester erzählt? Und was hat es mit der handgezeichneten Karte auf sich, die Holly und ihr Nachbar Aidan in einem alten Haus finden?








You May Also Like

10 Dünger dagelassen

  1. Was für wunderschöne Bilder! Da möchte man sofort in das nächste Flugzeug steigen und nach Zakynthos fliegen! Eine griechische Insel, die ich vielleicht doch noch entdecken sollte...ebenso wie den Roman ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebste Nina

    Wow, was für ein Beitrag! Am listen hätte ich gerade Ferien ^^ aber wer hätte das nicht? Die Idee über Buchige Sehnsuchtsorte zu schreibe ist echt genial :) da bin ich sogar etwas neidisch, dass ich nicht selber auf diese Idee gekommen bin :D

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina,
    also erstmal: Was für ein wundervoller Beitrag :o) Ich hoffe du wirst noch mehr Artikel in dieser Art schreiben? Bei deinen Bildern bekommt man sofort Lust auf Urlaub. Ich habe erst letztens überlegt, wo ich gerne im nächsten Jahr hinfahren möchte. Gedanklich war ich in Schottland/Irland. Aber deiner Insel würde ich auch unglaublich gerne einmal einen Besuch abstatten :o)

    Bei dem Wetter draußen sehnt man sich nach solch wunderschönen und sonnigen Orten, findest du nicht? Dass du ein Buchtipp zu deinem Lieblingsurlaubsort vorschlägst, gefällt mir sehr. Die Geschichte habe ich noch nicht gelesen. Sie passt aber meines Erachtens laut der Inhaltsangabe perfekt zum Reiseziel <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Tanja! <3

      Tatsächlich habe ich schon einige Beiträge zu den Buchigen Sehnsuchtsorten verfasst: Es ging nach Costa Rica, Guatemala, Madagaskar und Sansibar. In Zukunft folgen noch so einige, denn wenn es kälter wird lese ich mich gerne an fremde, exotische Orte. ;) Ich freue mich, dass dir der Beitrag so gut gefallen hat! Schottland und Irland sind auch richtig tolle Reiseziele. Da drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass du es mal hinschafft! :)

      Bussi
      Nina

      Löschen
  4. Hallo Nina,
    ach bei den Bilder bekomme ich auch sofort Lust auf Meer und Sand und Sonne. Aber wer wohl nicht^^

    Dann hoffe ich, es klappt alles so wie du möchtest und du kannst bald den Urlaub buchen :)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön.
    Dahin würde ich mich auch gerne träumen, aber ist es da wirklich sooo ruhig? Oder sind das viel besuchte und überlaufende Orte?
    Das Wasser so klar und die Schmugglerbucht würde mich auch interessieren (gibt es in Poldark auch - eine historische Serie) und ich finde so Orte spannend.

    LG,
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nina,

    das ist ja eine Trauminsel, die tollen Fotos wecken Sehnsüchte nach Urlaub, Sonne, Meer und griechischem Flair.
    Olivensommer passt als Buch wunderbar dazu! Mir hat es allerdings lange nicht so gut gefallen wie der neue Roman der Autorin. Wintersterne wird dir auch gut gefallen. Dann kannst du über Prag einen Post schreiben! :-)

    LG Barbara

    AntwortenLöschen