Rockstar weiblich sucht...

by - Dezember 08, 2014



Rockstar weiblich sucht 

Originalausgabe
Reihe: Band 4
Genre: Jugendbuch, Romance 
Autor: Teresa Sporrer 
Verlag: Im.press 
Seiten: 276  
Kaufen?






Klappentext 

Natalie Pearce ist DER große Stern am amerikanischen Rockstarhimmel. Teenager kreischen ihren Namen, die Männer stehen Schlange und der Sängerin steigt der Ruhm eindeutig zu Kopf. Sagt zumindest die Presse, von der Natalie langsam aber sicher die Nase voll hat. Als sie sich eine siebenmonatige Auszeit in Österreich nimmt, um dort mit ihren Freundinnen Zoey, Serena, Violet und Nell ein wenig auszuspannen, lauten die Schlagzeilen prompt, sie sei schwanger. Weit gefehlt. Nichts wünscht sich die Sängerin mehr, als einen netten jungen Mann kennenzulernen, aber da ist niemand am Horizont. Bis sie den liebevollen Nerd Ian kennenlernt und die Presse auch davon Wind bekommt…

Rezension

Erster Satz: Herzrasen. Schweißausbrüche. Schwindelgewühl. Als meine Band und ich anfingen mit Bands wie Linkin Park, 30 Seconds to Mars und Paramore auf Tour zu gehen, hatten mich diese Symptome an Anfang jedes Konzerts an die Grenzen eines Nervenzusammenbruchs getrieben. 

Wenn Gitarrensaiten schwingen, dröhnende Bässe den Raum zum vibrieren bringen und viele tausend Fans dir zujubeln, dann hast du es geschafft - denn dann bist du in Natalies Welt der Rockstars mitten drin! Doch der Superstar hat die Nase voll von nervenden Paparazzi und dem ständigen Druck der auf ihr lastet. Promt lässt sie alles stehen und liegen und haut nach Österreich ab. Mit neuen Freunden im Gepäck kommt sie dann nach Amerika zurück und muss ihr Leben als internationaler Rockstar wieder aufnehmen. Nicht so einfach bei all den Gerüchten die sich um ihr plötzliches Verschwinden ranken. Und als wäre das noch nicht genug Stress, begenet Natalie einem unbekannter Jungen der ihr Herz schneller schlagen lässt als die fetzigen Beats ihrer Band. 

Rockstar weiblich sucht ist ein kurzweiliger Schmöcker, den ich in einem Rutsch durchgelesen habe. Der sehr jugendliche Schreibstil verleiht der Geschichte der ebenfalls sehr jungen Rockstars, Glaubwürdigkeit und trägt einen flüssig durchs Geschehen. Die Protagonistin des Buches, Natalie, kämpft mit Selbstzweifeln und sehr viel Druck der wegen ihrer Bekanntheit auf ihr lastet. Dass dieser Punkt miteingebracht wurde, fand ich wirklich toll, denn damit zeigt Teresa Sporrer auch die Schattenseiten des Rockstardaseins auf. Natalie schafft es mit der Hilfe ihrer Freunde und vor allem ihrem erst neu kennen gelernten Schwarm Ian, über diesen Druck zu stehen und wieder zu sich selbst zu finden. Trotzdem legen sich dem sympathischen Pärchen noch so einige Stolperfallen in den Weg. Den Humor der vielen, sehr unterschiedlichen Charaktere fand ich wirklich toll. Von triefendem Sarkasmus bis hin zu Selbstironie war da wirklich alles dabei und schaffte es somit, mir in jedem Kapitel ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Obwohl dies der erste Band war, den ich von Teresa Sporrers Rockstarreihe gelesen habe, viel es mir nicht schwer den Überblick zu behalten und mich mit all den skurrilen und einzigartigen Charakteren anzufreunden die sich in dieser Geschichte tummeln. 

Ein paar Kritikpunkte habe ich allerdings schon. Zum einen wäre das Nathalies Denglisch, das ich an und für sich für eine wirklich tolle Idee halte, doch an der Logik haperte es mir. Wenn Natalie die schwersten Englischen Wörter auf Deutsch kann, keine einzigen Grammatikfehler macht und Wörter die Anfänger in der Deutschen Sprache ganz zu Beginn schon gut können nicht auf Deutsch sagen kann, dann merkt man einfach, das hier nicht sonderlich darauf geachtet wurde diese Eigenart glaubwürdig umzusetzen. Außerdem waren einige Punkte in der Geschichte sehr vorhersehbar. Hier hätte ich mir ein paar mehr überraschende Wendungen gewünscht. Trotzdem hat mich Rockstar weiblich sucht sehr gut unterhalten und vor allem sehr neugierig auf den Folgeband gemacht, denn Brandon hat sich während diesem 4. Teil zu einem meiner Lieblingscharaktere der Reihe gemausert. ♥ 


Cover

Das Cover gehört zusammen mit dem zum ersten Band zu meinen absoluten Lieblingen der Reihe. Ich finde es sieht einfach mega toll aus und durch das schöne Design wurde ich auch erst so richtig aufmerksam auf die Reihe. 


Fazit

Eine süße Liebesgeschichte im Rockstarmilleu mit vielen sehr liebenswerten, wenn auch schrägen Charakteren. Eine locker flockige Unterhaltung für Zwischendurch.


4 von 5 Kolibris


You May Also Like

2 Dünger dagelassen

  1. Das muss ich auch unbedingt noch lesen! Hab die erste 3 Bände gelesen und war total begeistert!
    Bleib dann gleich mal hier dein Blog ist auch richtig schön! Zudem wir auch viele gemeinsame Aktionen und Bücher teilen *g*
    Lg Nessa
    http://vanessasbibliothek.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Du musst unbedingt Band 5 lesen! Meiner Meinung einer der Besten in der Rockstar-Reihe :3
    LG Jules :)

    AntwortenLöschen